Logo_JZV_RGB_Positiv04

Das Haus für Kinder Maria Geburt in Schweinheim wird vierter Familienstützpunkt in Aschaffenburg.

 

Familienstützpunkte sind Orte des Zusammentreffens und der Freundschaft. Sie bieten ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und ihre Familien. In Aschaffenburg gibt es bereits drei Familienstützpunkte, die auf das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Außerdem gibt es in Gailbach eine familienunterstützende Einrichtung. Familienstützpunkte werden von der Stadt Aschaffenburg gefördert, da sie Kriterien umsetzen, die über die normalen Kernaufgaben der Kinderbetreuung hinausgehen. Sie setzen Begegnung, Bindung und Bildung in die Tat um. Sie helfen Familien bei Alltagsfragen und Alltagskonflikten. Sie vermitteln Angebote der Kinderbetreuung, der Familienberatung und Familienbildung. Außerdem bieten sie auch Freizeit- und Bewegungsangebote für alle Generationen. In den Familienstützpunkten gibt es beispielsweise angeleitete Eltern-Kind-Gruppen, Vorträge, Vater-Kind-Aktionen, Ausflüge für die ganze Familie, Kreativangebote und ähnliches. Dabei bietet jede Einrichtung ganz unterschiedliche Angebote an, je nach den Bedürfnissen ihrer Besucher.

 

Am Mittwoch, den 21. März 2018 um 11.00 Uhr feiern wir die Eröffnung.

Als besonderes Highlight wird ein Luftballonwettbewerb für die Kinder stattfinden. Oberbürgermeister Klaus Herzog, Vertreter des St. Johanniszweigvereins Aschaffenburg Schweinheim und das Team vom Haus für Kinder Maria Geburt freuen sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher.

 

Sabine Eisenschien-Hanesch,

Fachkraft im Familienstützpunkt Schweinheim im Haus für Kinder Maria Geburt

 

Bild Familienstützpunkt